CARDIOVASCULAR
hamburger

 

DEN PATIENTENALARM IHRES HERZSCHRITTMACHERS ODER IMPLANTIERBAREN KARDIOVERTER-DEFIBRILLATORS (ICD) VERSTEHEN

Bei einigen Schrittmachern und implantierbaren Kardioverter-Defibrillatoren (ICD) stellt Abbott eine weitere Unterstützungsebene für Patienten bereit, die mit diesen Geräten leben. Der Patientenalarm ist eine Funktion, die Sie entsprechend informiert, wenn sich die Funktionsweise Ihres Geräts verändert hat und dieses eventuell von Ihrem Arzt überprüft werden muss.

 
FUNKTIONSWEISE

Während Ihren tagtäglichen Aktivitäten überwacht und reguliert Ihr Herzschrittmacher oder ICD mithilfe von speziell auf Sie zugeschnittenen Programmen Ihren Herzrhythmus. Ihr Arzt kann Ihr Gerät auch so umprogrammieren, dass Veränderungen in der Funktionsweise des Geräts spürbar werden und Sie eine Benachrichtigung erhalten, wenn derartige Veränderungen vorgenommen wurden. 

Nimmt Ihr Arzt eine solche Umprogrammierung vor, können Sie auf zwei Arten davon in Kenntnis gesetzt werden:

  • über eine Reihe von Vibrationen
  • über einen akustischen Alarm mit zwei Tönen

Alarme zur Patientenbenachrichtigung werden selten ausgelöst und sind kein Grund, sich Sorgen zu machen: Sie bedeuten nicht, dass Ihr Gerät nicht mehr funktioniert. Auch wird die Funktion Ihres Geräts dadurch nicht beeinträchtigt, d. h., es wird kein ICD-Schock abgegeben und die Impulse Ihres Schrittmachers verändern sich nicht.

Wenn Ihr Gerät einen Alarm abgibt, muss jedoch unbedingt darauf reagiert werden, damit die ordnungsgemäße Funktion Ihres Geräts weiterhin gewährleistet ist. Wenn Sie Ihr Gerät implantiert bekommen, sollten Sie mit Ihrem Arzt besprechen, was im Falle eines Alarms zu tun ist.

 
DER VIBRATIONSALARM

Der Vibrationsalarm wird in der Regel bei ICDs verwendet. Diese Art Alarm erfolgt sanft und schmerzlos und fühlt sich an wie das Vibrieren eines Mobiltelefons. Die Vibration dauert in der Regel 6 Sekunden, gefolgt von 16 Sekunden Stille. Danach erfolgt eine weitere Vibration von 6 Sekunden, gefolgt von 10 Sekunden Stille. Anschließend beginnt das Muster von vorne.

Das Vibrationsmuster Ihres Geräts kann abweichen, wenn Ihr Arzt dieses anders programmiert hat.

 
DER AKUSTISCHE ALARM

Der akustische Alarm mit zwei Tönen wird normalerweise bei Herzschrittmachern und bei Schrittmachern für die kardiale Resynchronisationstherapie (CRT-P) verwendet. Der Alarm dauert 6 Sekunden.

 

SJM-CV WEB-0718-0091b

EXTERNER LINK

MÖCHTEN SIE FORTFAHREN UND CARDIOVASCULAR.ABBOTT VERLASSEN?

DIE INHALTE DER WEBSITE UNTERLIEGEN NICHT DER KONTROLLE VON ABBOTT.

True
accessibility
© 2019 Abbott. Alle Rechte vorbehalten. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der rechtlichen Erklärung.

Sofern nicht anders angegeben, handelt es sich bei allen auf dieser Website genannten Produkt- und Dienstleistungsbezeichnungen um Marken, die sich im Eigentum von Abbott, seinen Subunternehmen oder seinen verbundenen Unternehmen befinden oder von diesen unter Lizenz verwendet werden. Die Marken, Markenbezeichnungen oder die Markenaufmachung auf dieser Seite dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Abbott in keiner Form verwendet werden; ausgenommen zum Zweck der Identifizierung der Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens.

accessibility

EXTERNER LINK

MÖCHTEN SIE FORTFAHREN UND CARDIOVASCULAR.ABBOTT VERLASSEN?

DIE INHALTE DER WEBSITE UNTERLIEGEN NICHT DER KONTROLLE VON ABBOTT.