CARDIOVASCULAR
hamburger

Wir haben wichtige und hilfreiche Ressourcen zusammengestellt, die Sie unterstützen sollen, wenn bei Ihnen eine Herzrhythmusstörung (Arrhythmie) diagnostiziert wird, während Sie behandelt werden und wenn Sie wieder ein erfülltes und aktives Leben aufnehmen.

Ihr Arzt ist der beste Ansprechpartner, wenn Sie Informationen über Ihre Herzrhythmusstörung und Ihre Behandlung benötigen. Unsere Ressourcen können Ihnen jedoch dabei helfen, besser zu verstehen, was es bedeutet, an einer Herzrhythmusstörung zu leiden, und wie das Leben nach der Behandlung aussehen kann.

 
SICHERHEIT UND VERWENDUNG

Erhalten Sie wichtige Informationen zur Sicherheit und Verwendung von Herzschrittmachern, implantierbaren Kardioverter-Defibrillatoren (ICDs) und Katheterablation.

Weitere Informationen zu Sicherheit und Verwendung.

 
LEITFÄDEN UND BROSCHÜREN

Erhalten Sie Anleitungen und Informationen zu Geräten sowie zum Leben mit Ihrer Erkrankung und zu Ihrer Behandlung.

Unsere Leitfäden und Broschüren aufrufen.

 
VIDEOS UND MEDIEN

Sehen Sie sich Animationen und Videos an zu den Themen Herzrhythmusstörungen, Behandlung von Herzrhythmusstörungen und Telemedizin, darunter Erfahrungsberichte von Patienten mit Herzrhythmusstörungen.

Unsere Videos und Medien durchsuchen.

 
HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Erhalten Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Herzrhythmusstörungen, Behandlung von Herzrhythmusstörungen, Telemedizin und Leben nach der Behandlung.

Unsere häufig gestellten Fragen lesen.

 
HINWEISE ZU ICD- UND CRT-D BATTERIEN

29. August 2017 – Bei Abbott stehen Ihre Gesundheit und Sicherheit stets im Mittelpunkt. Im Rahmen des Engagements von Abbott für kontinuierliche Verbesserungen haben wir vor Kurzem ein Update veröffentlicht, das Ärzte bei einer vorzeitigen Entladung der Batterie in Ihrem implantierbaren Defibrillator früher alarmiert. Erfahren Sie mehr über den Alarm zur Batterieleistung.

Im Oktober 2016 hat Abbott globale Hinweise für Medizinprodukte zur sogenannten „vorzeitigen Batterieentladung“ für eine Reihe der implantierbaren Herzdefibrillatoren (ICD) und Defibrillatoren für die kardiale Resynchronisationstherapie (CRT-D) unseres Unternehmens ausgegeben. Niederspannungsgeräte wie Herzschrittmacher sind nicht betroffen. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich dies auf Ihre Gesundheit auswirkt, ist gering, da bei den meisten Geräten keine vorzeitige Batterieentladung aufgetreten ist. Erfahren Sie mehr über die Hinweise zur Batterie.

 

SJM-CV WEB-0718-0098c

EXTERNER LINK

MÖCHTEN SIE FORTFAHREN UND CARDIOVASCULAR.ABBOTT VERLASSEN?

DIE INHALTE DER WEBSITE UNTERLIEGEN NICHT DER KONTROLLE VON ABBOTT.

True
accessibility
© 2019 Abbott. Alle Rechte vorbehalten. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der rechtlichen Erklärung.

Sofern nicht anders angegeben, handelt es sich bei allen auf dieser Website genannten Produkt- und Dienstleistungsbezeichnungen um Marken, die sich im Eigentum von Abbott, seinen Subunternehmen oder seinen verbundenen Unternehmen befinden oder von diesen unter Lizenz verwendet werden. Die Marken, Markenbezeichnungen oder die Markenaufmachung auf dieser Seite dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Abbott in keiner Form verwendet werden; ausgenommen zum Zweck der Identifizierung der Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens.

accessibility

EXTERNER LINK

MÖCHTEN SIE FORTFAHREN UND CARDIOVASCULAR.ABBOTT VERLASSEN?

DIE INHALTE DER WEBSITE UNTERLIEGEN NICHT DER KONTROLLE VON ABBOTT.