30
CARDIOVASCULAR
hamburger

Ultreon™ 1.0 Software: Optimierung des PCI-Arbeitsablaufs mit OCT

Die Ultreon™ 1.0 Software führt während der PCI Schritt für Schritt durch den MLD-MAX-Workflow. Dieser liefert Einblicke in die Morphologie, Größenbestimmung, Stentplatzierung und der Optimierung nach der Stentplatzierung für eine genauere Entscheidungsfindung.1

Ultreon 1.0 Software Overview

Durchführung der Pre-PCI mit der Ultreon™ 1.0 Software

Morphologie: Automatische Kalziumerkennung2

Die Ultreon™ 1.0 Software verwendet künstliche Intelligenz (KI) zur automatischen Erkennung und Quantifizierung von Kalzifizierungen.1

Die Kalzifizierung im Gefäß wird orange hervorgehoben.

  • Ein orangefarbener Bogen um die Querschnittsansicht zeigt das Vorhandensein von Kalzium
  • Der Bogen wird angezeigt, wenn der Winkel der Kalzifizierung bei oder über 60 Grad des zirkulär vorhandenen Kalciums liegt.
    Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Kalzium mit OCT erkennen können
  • Das weiße Dreieck, markiert durch den roten Kreis, zeigt die maximale Kalziumdicke in der Querschnittsansicht [im aktuellen Bild] an
  • Werte für Gesamtwinkel und maximale Dicke werden in Echtzeit während des Zurückziehens angezeigt
  • Die Co-Registrierung ermöglicht dem Benutzer die Visualisierung von Kalzium im Angio-Standbild

Wenn die Beurteilung der Kalzifizierung abgeschlossen ist, kann der Benutzer auf die Registerkarte „Sizing“ (Größenbestimmung) klicken, um mit dem nächsten Schritt zur Beurteilung der Stentgröße fortzufahren.

Morphology screen displaying angle and max thickness of calcification
Morphology screen displaying angle and max thickness of calcification

Größenbestimmung: Automatische Erkennung des Gefäßdurchmessers mittels EEL oder Lumen2

Die Ultreon™ 1.0 Software verwendet künstliche Intelligenz (KI), um die externe elastische Lamina (EEL) und das Lumen automatisch zu erkennen und so die Zielbereiche für eine präzise Stentplatzierung zu identifizieren.1,3

  • Länge: Die Angiographie-Co-Registrierung erleichtert die Erkennung der genauen Länge
  • Durchmesser: Die externe elastische Lamina (EEL) und das Lumen helfen bei der Bestimmung der Zielbereiche in gesundem Gewebe für die Stentplatzierung3
    • Das Lumen wird als durchgezogene weiße oder rote Konturlinie dargestellt
    • Die EEL wird als gepunktete weiße Linie im Querschnittsbild und dem Lumenprofil angezeigt
Ultreon™ Software sizing screen displays sizing for vessel length and diameter
Ultreon™ Software sizing screen displays sizing for vessel length and diameter

Auf dem Bildschirm zur Größenbestimmung wird eine Ansicht mit vier Bereichen angezeigt:2

  1. Aktuell ausgewähltes Bild
  2. Proximaler Referenzrahmen
  3. Distaler Referenzrahmen
  4. Maximiertes Lumenprofil – der Benutzer kann das Lumenprofil maximieren, indem er auf das Symbol in der oberen linken Ecke der Lumenprofilansicht klickt.

Sobald die Größenbestimmung abgeschlossen ist, kann der Benutzer zum nächsten Schritt wechseln, indem er auf die Registerkarte „Deployment“ (Platzierung) klickt.

Ultreon™ Software displays a four panel view sizing screen
Ultreon™ Software displays a four panel view sizing screen

Platzierung: Erleichterung einer präzisen Stentplatzierung2

Die Ultreon™ 1.0 Software erleichtert die präzise Stentplatzierung durch parallele Live- und Co-registrierte Angio Ansichten.

  • Benutzer können bei Bedarf ein Vollbild der Co-registrierten Ansicht wählen.

Sobald die Stentplatzierung abgeschlossen ist, kann der Benutzer zum nächsten Schritt übergehen, indem er auf die Registerkarte „Review“ (Überprüfen) für die Optimierung nach der PCI klickt.

Ultreon™ Software displays stent deployment screen with angio co‑registration
Ultreon™ Software displays stent deployment screen with angio co‑registration

Durchführung der Post-PCI mit der Ultreon™ 1.0 Software

Überprüfen: Optimierung nach der Stentplatzierung2

Die Ultreon™ 1.0 Software zeigt sofort die Berechnungen der Expansions- und Appositionswerte, Referenzlumendurchmesser- und Lumendurchmesserwerte in farbcodierten Markern an:

  • Indikator für unzureichende Stentexpansion: orange
  • Indikator für Stent-Fehlplatzierung: gelb
Ultreon™ Software displays post-PCI review screen with stent expansion values
Ultreon™ Software displays post-PCI review screen with stent expansion values

Indikator für Fehlplatzierungen2

Die Ultreon™ 1.0 Software unterstützt interventionelle Kardiologen bei der schnellen Erkennung von Stent-Fehlplatzierungen auf Querschnitts- und Lumenprofilansichten:

  • In der Querschnittsansicht werden fehlplatzierte Streben durch gelbe Punkte angezeigt, wenn die Lücke zwischen der Strebe und der Gefäßwand den vom Benutzer festgelegten Schwellenwert überschreitet.
  • Auf dem Lumenprofil werden Zonen mit Fehlplatzierung durch gelbe Streifen angezeigt, wenn es eine Gruppe von fehlplatzierten Streben mit einer Länge von >= 1 mm und einem maximalen Umfangswinkel von >= 90 Grad gibt.
Ultreon™ Software displays Malapposition Indicator on the Review screen
Ultreon™ Software displays Malapposition Indicator on the Review screen

Vergleich des Zurückziehens2

Ärzte können schnell zwei beliebige Rückziehvorgänge vergleichen, indem sie auf das Menü-Symbol in der oberen rechten Ecke klicken. Sehen Sie sich das Ergebnis Ihrer PCI durch Gefäßvisualisierung vor und nach der Stentimplantation auf einem Bildschirm an.

Ultreon™ Software displays pullback comparison screen
Ultreon™ Software displays pullback comparison screen

Literaturhinweise

  1. Archivierung der Daten durch Abbott.
  2. Gebrauchsanleitung der Ultreon™ 1.0 Software. Weitere Informationen finden Sie in der Gebrauchsanleitung.
  3. Prati F, et al. Clinical impact of OCT findings during PCI: the CLI-OPCI II study. JACC: Cardiovasc Imaging. 2015;8(11):1297-1305. doi: 10.1016/j.jcmg.2015.08.013.

MAT-2110187 v1.0

EXTERNER LINK

MÖCHTEN SIE FORTFAHREN UND CARDIOVASCULAR.ABBOTT VERLASSEN?

DIE INHALTE DER WEBSITE UNTERLIEGEN NICHT DER KONTROLLE VON ABBOTT.

True
accessibility
© 2019 Abbott. Alle Rechte vorbehalten. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der rechtlichen Erklärung.

Sofern nicht anders angegeben, handelt es sich bei allen auf dieser Website genannten Produkt- und Dienstleistungsbezeichnungen um Marken, die sich im Eigentum von Abbott, seinen Subunternehmen oder seinen verbundenen Unternehmen befinden oder von diesen unter Lizenz verwendet werden. Die Marken, Markenbezeichnungen oder die Markenaufmachung auf dieser Seite dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Abbott in keiner Form verwendet werden; ausgenommen zum Zweck der Identifizierung der Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens.

accessibility

EXTERNER LINK

MÖCHTEN SIE FORTFAHREN UND CARDIOVASCULAR.ABBOTT VERLASSEN?

DIE INHALTE DER WEBSITE UNTERLIEGEN NICHT DER KONTROLLE VON ABBOTT.