30
CARDIOVASCULAR
hamburger

EINE NEUE SICHT AUF DIE DINGE

Wir bieten eine umfassende und vielseitige Palette von Lösungen für die Elektrophysiologie, mit denen Ärzte eine Vielzahl von Herzerkrankungen und Herzrhythmusstörungen diagnostizieren und behandeln können.

Die Arrhythmie-Behandlung ist komplex und erfordert kreative Lösungen, die das gesamte Spektrum der Patientenversorgung abdecken – von der Diagnose bis zur Therapie. Wir bieten richtungsweisende innovative Designs, die Ihnen die Optionen an die Hand geben, die Sie für die vielseitige und effektive Diagnose und Behandlung von Arrhythmien benötigen. Wenn es um das Verständnis und die Behandlung von Herzrhythmusstörungen geht, sind wir Ihr Partner fürs Leben.

 
NEUESTE TECHNOLOGIE UND INNOVATION
ZUGANGSPRODUKTE MIT GRÖSSEN UND FUNKTIONEN FÜR KOMPLIZIERTE GEFÄSSSYSTEME

Wir bieten Zugangslösungen, die die Navigation in verschiedenen Anatomien erleichtern und mit denen sich bestimmte Bereiche des Herzens leichter erreichen lassen. Dabei legen wir den Schwerpunkt auf Manövrierbarkeit und Stabilität, die die Verfahrenseffizienz verbessern können. Viele unserer kurzen und steuerbaren Einführschleusen sowie Produkte für den transseptalen Zugang können bei anspruchsvollen Ablationsverfahren wie Eingriffen am linken Herzen oder an den Ventrikeln eingesetzt werden.

Sehen Sie sich eine ausführliche Beschreibung und Demonstration der Agilis™ NxT steuerbaren Einführschleuse an, um mehr über unsere Zugangsprodukte zu erfahren.

LEISTUNGSFÄHIGE DIAGNOSEPRODUKTE

Bei der Entwicklung unserer Diagnostikkatheter stehen Präzision und Manövrierbarkeit im Vordergrund, um die Diagnose einfacher bis hin zu den komplexesten Herzrhythmusstörungen zu ermöglichen.

Unser Diagnoseprodukt im Fokus, der Advisor™ HD Grid Mapping-Katheter, Sensor Enabled™, ermöglicht hochauflösendes multipolares Mapping mit einer völlig neuartigen Elektrodenkonfiguration. Das hochauflösende multipolare Grid-Mapping setzt neue Maßstäbe für kardiales Mapping. Profitieren Sie von einer Flächenabdeckung, Dichte und Genauigkeit, die Ihnen so nur das einmalige Gitterdesign bieten kann.1

Erfahren Sie mehr über den Advisor HD Grid Mapping-Katheter, Sensor Enabled, und wie schnell1, präzise2 und benutzerfreundlich3 er ist.

 
FORTSCHRITTLICHE ABLATIONSLÖSUNGEN FÜR DAS GESAMTE SPEKTRUM DER PATIENTENVERSORGUNG

Bei Abbott entwickeln wir unsere fortschrittlichen Ablationslösungen für das gesamte Spektrum der Patientenversorgung. Unser Portfolio umfasst die TactiCath™ Produktreihe von Ablationskathetern mit Anpressdruckmessung – den TactiCath™ Quartz Ablationskatheter und den TactiCath™ Ablationskatheter mit Anpressdruckmessung, Sensor Enabled™**** – sowie den FlexAbility™ Ablationskatheter, Sensor Enabled™, die für die Behandlung von Herzrhythmusstörungen entwickelt wurden.

  • Die TactiCath™ Produktreihe von Ablationskathetern verfügt über Anpressdrucktechnologie und lässt sich vollständig in das kardiale Mapping-System EnSite Precision™ integrieren. Der TactiCath™ Ablationskatheter mit Anpressdruckmessung, Sensor Enabled™, erhöht mit seiner genauen14,16 und integrierten21,22 Leistung und seiner mühelosen Handhabung†17-20 die Wirksamkeit und Effizienz von Verfahren zur Behandlung von AF.
  • Der FlexAbility Ablationskatheter, Sensor Enabled, verfügt über ein einzigartiges flexibles Spitzendesign für einen gerichteten Fluss9 und eine fortgeschrittene Kombination aus Griff und Schaft für optimale Manövrierbarkeit und Handhabung. Der Katheter eignet sich zur Anwendung mit der kompatiblen Pumpe und einem kompatiblen RF-Generator zur kardialen Ablation. Der Katheter wird zur Erzeugung von Läsionen im Rahmen kardialer Ablationsverfahren (elektrophysiologisches Mapping, Stimulation und Ablation) zur Behandlung von Arrhythmien eingesetzt. Sensor Enabled Ablationskatheter werden mit kompatiblen Magneterfassungssystemen zur Katheterpositionierung und ‑navigation verwendet. Die epikardiale Ablation sollte auf entsprechend ausgewählte Patienten mit ventrikulärer Tachykardie begrenzt werden.

Unsere Ablationskatheter bieten in Kombination mit der Agilis NxT steuerbaren Einführschleuse, dem kardialen Mapping-System EnSite Precision und dem Ampere™ RF Ablationsgenerator Lösungen zur vielseitigen und mühelosen Diagnose und Behandlung von Vorhofarrhythmien.

 
SYSTEME: AUTOMATISIERT. FLEXIBEL. PRÄZISE.10,15*

Unser kardiales Mapping-System ist das Herzstück der Systemtechnologie von Abbott. Das kardiale Mapping-System EnSite Precision™ liefert kritische Mapping-Informationen für die Diagnose einer Vielzahl verschiedener Herzrhythmussörungen und lässt sich in aktuelle und zukünftige Technologien integrieren.

In diesem Video sprechen Prof. Dr. Gerhard Hindricks (Leipzig) und Prof. Dr. Philipp Sommer (Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen) über das kardiale Mapping-System EnSite Precision.

KUNDEN
DIENST

Unsere Kundendienstexperten können Ihnen bei Ihren
Produktbestellungen oder Fragen helfen.

Ein Naturwunder aus Sandsteinhöhlen

UNSERE PRODUKTE

Erkunden Sie unsere Innovationen und Technologien im Fokus, den vollständigen Produktkatalog und unseren Ansatz zum Management des Krankheitszustands.

LITERATURHINWEISE
*Dank der offenen Plattform ist das kardiale Mapping-System EnSite Precision™ überaus flexibel, d. h., es kann fast jeder Katheter verwendet werden. Im Gegensatz dazu ist das CARTO‡ System von Biosense Webster auf die Verwendung von Biosense Webster Kathetern begrenzt.
**Bei einem unabhängigen direkten internen Vergleichstest mit dem ThermoCool‡ SmartTouch SF Katheter zeigte der TactiCath Quartz™ Ablationskatheter mit Anpressdruckmessung eine höhere Genauigkeit sowohl in axialer (senkrechter) als auch in paralleler (lateraler) Ausrichtung.13
***Der FlexAbility™ Ablationskatheter, Sensor Enabled™, und der FlexAbility™ Ablationskatheter verwenden beide die gleiche flexible Spitze, die bei internen Vergleichstests und präklinischen Prüfungen eine gleichwertige Leistung wie die Spitze des Therapy™ Cool Flex™ Ablationskatheters gezeigt hat.
****Der TactiCath™ Ablationskatheter mit Anpressdruckmessung, Sensor Enabled™, ist eine Weiterentwicklung der TactiCath™ Produktreihe von Ablationskathetern mit Anpressdruckmessung und verwendet die Griff-Schaft-Kombination der FlexAbility™ Katheter-Produktreihe sowie eine Spitze und einen Anpressdrucksensor, die auf dem TactiCath™ Quartz Katheter basieren. Die klinischen Daten für den TactiCath™ und TactiCath™ Quartz Ablationskatheter mit Anpressdruckmessung sind auch auf den TactiCath™ Ablationskatheter, Sensor Enabled, anwendbar, da mechanische/Funktionsprüfungen und präklinische Studien eine gleichwertige Leistung und ein gleichwertiges Sicherheitsprofil gezeigt haben. Siehe St. Jude Medical, Daten liegen vor, Bericht 90195941.
† Mühelose Handhabung basiert auf dem Vergleich des TactiCath™ Ablationskatheters mit Anpressdruckmessung, Sensor Enabled™, mit dem TactiCath™ Ablationskatheter mit Anpressdruckmessung anhand ärztlicher Rückmeldungen zur Katheterhandhabung der beiden Katheter während präklinischer Prüfungen und interner Vergleichstests der beiden Katheter in Bezug auf Übertragung der Drehbewegung und Deflektionskraft.
1. Abbott. Bericht liegt vor. 90299533.
2. Abbott. Bericht liegt vor. 90262900.
3. Abbott. Bericht liegt vor. 90355919.
4. Abbott. Bericht liegt vor. 90280703.
5. Peichl P, Kautzner J. Advances in irrigated tip catheter technology for treatment of cardiac arrhythmias. Recent Patents on Cardiovascular Drug Discovery: 8(1); 10-16. https://dx.doi.org/10.2174/1574890111308010003
6. Abbott. Daten liegen vor.  Bericht Nr. 90122753. Basierend auf der Spitze des Therapy™ Cool Flex™ Ablationskatheters.
7. Winterfield, J. R., Jensen, J., Gilbert, T., Marchlinski, F., Natale, A., Packer, D., . . . Wilber, D. J. (2016). Lesion size and safety comparison between the Novel flex tip on the FlexAbility ablation catheter and the solid tips on the ThermoCool and ThermoCool SF ablation catheters. Journal of Cardiovascular Electrophysiology, 27(1), 102-109. https://doi.org/10.1111/jce.12835
8. Abbott. Bericht liegt vor. 891607-R
9. Abbott. Daten liegen vor. Bericht Nr. 90058001.
10. Ptaszek LM, Moon B, Rozen G, Mahapatra S, Mansour M. Novel automated point collection software facilitates rapid high-density electroanatomic mapping with multiple catheter types. J Cardiovasc Electrophysiol (2018): 29; 186-195. https://dx.doi.org/10.1111/jce.13368
11. Neuzil P, Reddy VY, Kautzner J, et al. Electrical reconnection after PVI is contingent on contact force during initial treatment results from the EFFICAS I study. Circulation Arrhythmia and Electrophysiology, 2013;2(6);327-333. http://dx.doi.org/10.1161/circep.113.000374
12. Kautzner J, Neuzil P, Lambert H, et al. EFFICAS II: optimization of catheter contact force improves outcome of pulmonary vein isolation for paroxysmal atrial fibrillation. Europace, 2015;17,1229–1235. http://dx.doi:10.1093/europace/euv057
13. Bourier F, Deisenofer I, Hessling G, et al. Contact-force sensing electrophysiological catheters: How accurate is the technology?  [Abstract PO03-170]. Präsentation auf der HRS 2016, San Francisco, Kalifornien, 4.–7. Mai 2016. Heart Rhythm. 2016;13(5 Suppl 1): S318-S319.
14. Bourier F, Gianni C, Dare M, et al. Fiberoptic contact-force sensing electrophysiological catheters: how precise is the technology? J Cardiovasc Electrophysiol, 2017;28(1):109-114. http://dx.doi.org/10.1111/jce.13100
15. Abbott. Bericht liegt vor. 90237452.
16. Yokoyama K, Nakagawa H, Shah DC, Lambert H, Leo G, Aeby N, ... Jackman WM. Novel contact force sensor incorporated in irrigated radiofrequency ablation catheter predicts lesion size and incidence of steam pop and thrombus. Circulation: Arrhythmia and Electrophysiology. 2008;1:354-362.
17. Abbott. Daten liegen vor. Bericht Nr. 90247461.
18. Abbott. Daten liegen vor. Bericht Nr. 90211752.
19. Abbott. Daten liegen vor. Bericht Nr. 90223883.
20. Abbott. Daten liegen vor. Bericht Nr. C278453.
21. Abbott. Daten liegen vor. Bericht Nr. 90214738.
22. Abbott. Daten liegen vor. Bericht Nr. 90253949.

SJM-CV WEB-0718-0013b

EXTERNER LINK

MÖCHTEN SIE FORTFAHREN UND CARDIOVASCULAR.ABBOTT VERLASSEN?

DIE INHALTE DER WEBSITE UNTERLIEGEN NICHT DER KONTROLLE VON ABBOTT.

True
accessibility
© 2019 Abbott. Alle Rechte vorbehalten. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der rechtlichen Erklärung.

Sofern nicht anders angegeben, handelt es sich bei allen auf dieser Website genannten Produkt- und Dienstleistungsbezeichnungen um Marken, die sich im Eigentum von Abbott, seinen Subunternehmen oder seinen verbundenen Unternehmen befinden oder von diesen unter Lizenz verwendet werden. Die Marken, Markenbezeichnungen oder die Markenaufmachung auf dieser Seite dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Abbott in keiner Form verwendet werden; ausgenommen zum Zweck der Identifizierung der Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens.

accessibility

EXTERNER LINK

MÖCHTEN SIE FORTFAHREN UND CARDIOVASCULAR.ABBOTT VERLASSEN?

DIE INHALTE DER WEBSITE UNTERLIEGEN NICHT DER KONTROLLE VON ABBOTT.